Du bist hier:Startseite/FAQ
FAQ

Die Antworten auf Deine Fragen:

Wie kann ich mich auf einen GUE Kurs anmelden?

Wenn Du Dich auf einen GUE Kurs anmelden möchtest, nimm als erstes mit mir Kontakt auf, um sicher zu stellen, dass es noch freie Kursplätze in dem gewünschten Kurs gibt. Danach erfolgt die Anmeldung zentral über die Webseite von GUE. Dazu musst Du auf der Seite einen Account einrichten und anschließend Dein Student Profile anlegen. Im nächsten Schritt kannst Du Dich dann auf den gewünschten Kurs anmelden. Während der Anmeldung ist eine Registrierungsgebühr bei GUE fällig. Diese ist u.a. für die Kursunterlagen, welche direkt als Download zur Verfügung gestellt werden.

Sind GUE Brevets zeitlich befristet?

Alle GUE Brevets sind von der Ausstellung an drei Jahre gültig. Der Ablaufzeitraum steht auf dem Brevet. Um ein Brevet zu verlängern bzw. zu erneuern, müssen auf dem entsprechenden Zertifizierungslevel 25 Tauchgänge innerhalb von drei Jahren absolviert werden. Damit kann das Brevet um weitere drei Jahre verlängert werden.

Muss ich ein GUE Mitglied werden um an einem GUE Kurs teilnehmen zu können?

Um an einem GUE Kurs teilnehmen zu können, musst Du kein GUE Mitglied sein oder werden. Allerdings ist es eine gute Möglichkeit GUE als Organisation zu unterstützen. Wenn Dir also die Aktivitäten von GUE gefallen und Du einen Beitrag dazu leisten möchtest, kannst Du dies mit einer Mitgliedschaft tun. Einen Überblick über die unterschiedlichen Mitgliedschaften bekommst Du hier.

Wie hoch ist die Registrierungsgebühr bei GUE Kursen?

Die Registrierungsgebühr von GUE ist eine einmalige Gebühr, welche unabhängig von allen sonstigen, kursbezogenen Ausgaben erhoben wird. Sie ist für die Bereitstellung aller notwendigen Kursmaterialien als Download, die Erstellung und den Versand des Brevets, sowie alle damit zusammenhängenden administrativen Arbeiten.

Die Höhe der Registrierungsgebühr ist je nach Kurs unterschiedlich.

$45 für Doubles und Drysuit Primer (keine Zertifizierung), Gas Blender, Triox, Navigation und Rescue Primer
$40 für GUE Fundamentals Part 1 und Recreational Supervised Diver zu Rec 1 Upgrade
$55 für GUE Fundamentals Part 2 und Recreational Supervised Diver
$95 für GUE Fundamentals, Recreational Diver 1, 2, und 3, Documentation Diver, DPV 1, DPV Cave, Cave Sidemount, Underwater Cave Survey, Scientific Diver und Photogrammetry Diver
$125 für CCR1, CCR 2, CCR Cave und PSCR Diver
$150 für Cave 1 und 2, Tech 1, 60, und 2

Was sind Instructorspesen?

Instructorspesen beinhalten Reisekosten, Unterkunftskosten, Eintritte, Flaschenfüllungen und Leihgebühren von Ausrüstung des Instructors, sofern die genannten Positionen anfallen. Die Instructorspesen werden zwischen allen Kursteilnehmern aufgeteilt.

Wie lange dauert es, bis ich mein GUE Brevet erhalte?

Im Normalfall werden neue Brevets innerhalb einer Woche bearbeitet. Dennoch kann es sein, das Dein Brevet erst später bei Dir eintrifft. Eine Ursache könnte dafür sein, dass Du Dein Quality Control nach Abschluss des Kurses noch nicht ausgefüllt hast oder Deine hinterlegte Anschrift nicht mehr gültig ist.

Sobald der Prozess zur Erstellung Deines Brevets gestartet ist oder das Brevet versendet wird, bekommst Du darüber jeweils eine E-Mail. Der internationale Versand kann leider 2 – 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Wenn trotz allem das Brevet innerhalb von ca. 4 – 6 Wochen, nach Abschluss des Kurses, noch nicht bei Dir eingetroffen ist, wende Dich entweder an certifications@gue.com oder schick mir eine Nachricht.

Solltest Du dringend einen Nachweis über Deine Zertifizierung benötigen, so kannst Du Dir eine temporäre Karte erstellen.

Wie kann ich mein GUE Brevet verlängern?

Um als GUE Taucher Dein Brevet zu verlängern, musst Du innerhalb von drei Jahren auf Deiner höchsten Brevetierungsstufe 25 Tauchgänge durchführen. Danach kannst Du hier ein neues Brevet anfordern, welches für weitere drei Jahre gültig ist.

Um Dein Gas Blender Brevet zu verlängern nutze bitte diesen Link.

Ich habe mein GUE Brevet verloren, wie erhalten ich ein neues?

Wenn Du Dein Brevet verloren hast, kann Du Dir hier ein neues zuschicken lassen.

Ich nutze E-Zigaretten oder Dampfzigaretten (Vape Pens), kann ich trotzdem an einem GUE Kurs teilnehmen?

Leider kannst Du als Nutzer von E-Zigretten oder vergleichbarem nicht an GUE Kursen teilnehmen. Sobald Du kein Nutzer davon mehr bist, freue ich mich von Dir zu hören und Dich in einem meiner Kurse begrüßen zu können.

Welche zusätzliche Ausrüstung wird für einen GUE Cave 1 benötigt?

Für einen GUE Cave 1 werden zusätzlich zur GUE Fundamentals Tech Ausrüstung mindestens drei non-directional marker (Cookies) und drei directional marker (Arrows), ein Pigtail (zum verstauen von Cookies & Arrows), eine Safety-Spool (45 m) und ein Reel (120 m) pro Team benötigt.

Sofern eine optionale Triox Primer Erweiterung des Kurses vorgesehen ist, wird ein Argonset zum befüllen des Trockentauchanzugs benötigt.

Muss ich einen eigenen Scooter für den GUE DPV 1 Kurs besitzen?

Zur Teilnahme an einem GUE DPV 1 ist kein eigener Scooter erforderlich. Dieser kann nach Rücksprache auch ausgeliehen oder teilweise zur Verfügung gestellt werden. Während der Tauchgänge muss jedoch jeder gleichzeitig einen nutzen können.

Ist ein GUE Fundamentals etwas für mich?

Der GUE Fundamentals ist für jeden Taucher etwas, der seine grundlegenden Fähigkeiten weiter ausbauen möchte. Dabei ist es unerheblich, ob Du im Nassanzug und Monoflasche tauchst oder im Trockentauchanzug und Doppelflasche. Du wirst an dem Punkt abgeholt, an dem Du Dich gerade befindest und von dort aus werden wir in den Kurstagen versuchen Dein Tauchen zu optimieren.

Wie soll ich mich auf meinen GUE Fundamentals vorbereiten?

Am sinnvollsten bereitest Du Dich auf Deinen GUE Fundamentals vor, in dem Du einfach tauchen gehst und dabei so viel wie möglich Deine Ausrüstung nutzt und kennenlernst. Insbesondere beispielsweise das Entlüften Deines Trockenanzugs sofern vorhanden oder die Bedienung Deines Schnellablasses (Dump Valve) an Deinem Wing. Einzelne Übungen solltest Du vorher nicht üben. Dazu dient der Kurs, Dir diese Übungen zu erklären und zu zeigen. Über Wasser, sowie auch unter Wasser. Ansonsten können sich schnell Fehler in den Abläufen einschleichen, welche unter Umständen erst wieder abtrainiert werden müssten.

Welche zusätzliche Ausrüstung wird bei einem GUE Rec 2 benötigt?

Für die Teilnahme an einem GUE Rec 2 wird zusätzlich eine Hauptlampe, sowie zwei Backuplampen benötigt. Sofern mit Trockentauchanzug getaucht wird, ist ein Argonset für die Tauchgänge mit heliumhaltigen Atemgasen erforderlich. Optional ist ein Reel im Team.

Welche zusätzliche Ausrüstung wird bei einem GUE Rec 3 benötigt?

Für die Teilnahme an einem GUE Rec 3 wird ein Doppelgerät (ideal eine Doppel 12), eine Stage (7 Liter oder 80 cuft), Stageregler, zwei Backuplampen, eine Hauptlampe und sofern mit einem Trockentauchanzug getaucht wird, ein Argonset (0,85l oder 1l) für die Tauchgänge mit heliumhaltigen Atemgasen benötigt. Nach Rücksprache kann die zusätzliche Ausrüstung ggfs. ausgeliehen werden.

Welche zusätzliche Ausrüstung wird bei einem GUE Tech 1 benötigt?

Um an einem GUE Tech 1 teilnehmen zu können wird neben der GUE Fundamentals Tech Ausrüstung, eine Doppel 12, eine Stage (bevorzugt eine 80 cuft Stage), ein Stageregler und ein Argonset (0,85l oder 1l) zum befüllen des Trockentauchanzugs benötigt. Im Team muss darüber hinaus noch ein Reel (120m) vorhanden sein. Nach Rücksprache kann die zusätzliche Ausrüstung ggfs. ausgeliehen werden.

Welche zusätzliche Ausrüstung wird bei einem GUE Triox Primer benötigt?

Bei einem GUE Triox Primer wird, sofern in einem Trockentauchanzug getaucht wird, zusätzlich ein Argonset (0,85l oder 1l) für die Tauchgänge mit heliumhaltigen Atemgasen benötigt, sowie eine Hauptlampe und zwei Backuplampen.

Bei Fragen, fragen!

Nach oben